Schreier Metall

Bleibronze (Kupfer-Zinn-Gusslegierungen)

DIN EN 1982

Werkstoff Dichte ca. Zusammen-
setzung
in %
Wichtige
Zustände
Zugfestigkeit
Rm
N/mm2
Dehngrenze
Rp0,2
N/mm2
Bruchdehnung
A
%
Härte
HB
Elektr.
Leitfähigkeit
MS/m
CuSn10Pb10-C
DIN EN 1982
CC495K 9,0 Cu 78,0 - 82,0
Sn 9,0 - 11,0
Pb 8,0 - 11,0
GC
GZ

≥ 220
≥ 220

≥ 110
≥ 110

≥ 8
≥ 6

≥ 70
≥ 70




Ähnliche Werkstoffe:
CuPb10Sn, 2.1176, DIN 1716
C93700 UNS
LB 2, BS 1400

Lagerstoff mit guten Gleit- und Notlaufeigenschaften. Gute Korrosionsbeständigkeit und gute bis mäßige Verschleißfestigkeit, geeignet für hohe Flächendrücke. Sehr gute Spanbarkeit.

CuSn7Pb15-C
DIN EN 1982
CC496K 9,1 Cu 74,0 - 80,0
Pb 13,0 - 17,0
Sn 6,0 - 8,0
Ni 0,5 - 2,0
GC
GZ

≥ 200
≥ 200

≥ 90
≥ 90

≥ 8
≥ 7

≥ 65
≥ 65




Ähnliche Werkstoffe:
CuPb15Sn, 2.1182, DIN 1716
C93800 UNS
LB 1, BS 1400

Weicher Lagerwerkstoff mit sehr guten Gleit- und Notlaufeigenschaften bei zeitweiligem Schmierstoffmangel und bei Wasserschmierung. Lager mit sehr hohen Flächendrücken, bei denen starke Kantenpressungen auftreten können. Ungeeignet bei Betriebs­tem­peraturen über 120 °C. Beständig gegen Schwefelsäure. Sehr gute Spanbarkeit.

CuSn5Pb20-C
DIN EN 1982
CC497K 9,3 Cu 70,0 - 78,0
Pb 18,0 - 23,0
Sn 4,0 - 6,0
Ni 0,5 - 2,5
GC

≥ 180

≥ 90

≥ 7

≥ 50



Ähnliche Werkstoffe:
CuPb20Sn, 2.1188, DIN 1716
C94100 UNS
LB 5, BS 1400

Sehr weicher Lagerwerkstoff mit besten Gleit- und Notlaufeigen­schaf­ten bei zeitweiligem Schmierstoffmangel und bei Wasserschmierung. Jedoch gießtechnisch problematisch und kaum handelsüblich. Wird daher meist durch Cu Sn7 Pb15-C ersetzt.